• Aktive 2021/2022
  • Alte Herren

Rückblick/Vorschau

 

Jugendtrainer gesucht

Interesse - unten klicken

Jugendtrainer

 

Alte Herren

 

Kreisklasse Halbfinale:

Mittwoch, 06. Juli, Uhrzeit noch offen: FVN AH - SV Waltershofen AH

 

Südbadischer Verbandspokal: (qualifiziert durch den Gewinn des Bezirkspokals)

Mittwoch, 13.Juli, 19.45 Uhr: SV Sasbach AH - FV Nimburg AH

ACHTUNG: Sasbachrieder Str. 95, 77880 Sasbach

 

News

 

 

14. Juli traditionelles Matjesessen (Voranmeldung nötig)

 

16. September Generalversammlung

15. Oktober Wiesengaudi

 

 


Matjesessen
Der Förderverein des FV Nimburg lädt zum traditionellen
Matjesessen am Donnerstag 14.07.2022 ab 18 Uhr auf dem Sportgelände ein.
Als Alternative gibt es Wurstsalat.

Anmeldung bis 10.07.an:
Telefon:

07663 / 942400 (Brunhilde Zimmermann)

E-Mail:
zimmermannjan@t-online.de

 

 

 

... lade Modul ...
FV Nimburg auf FuPa

Wir danken unseren Sponsoren für die freundliche Unterstützung

 

August Gschwander Transport GmbH Sparkasse G. Meding GmbH Garten- und Landschaftsbau reklame würstlin GmbH Volksbank Breisgau Nord eG Baugeschäft Scheer GmbH Fliesenfachgeschäft Vossler

4 Siege aus 5 Spielen

Aktive 34. Spieltag 2021/2022

Resthoffnung auf den Nichtabstieg

FC Denzlingen II - FVN 3:5 (1:1)

Aufstellung FVN: Graf, Bockstahler, Corduan, Hajdini, Traore, Soumah (90. Walz), Salimov, M. Vrousai (87. Bögelsbacher), Rees, Reifsteck (60. Wild), Schumacher

Tore: 0:1/2:2 M. Vrousai (16./57.), 3:3/3:4 Traore (77./79.), 3:5 Salimov (84.)

 

Im letzten Spiel der Saison hatte der FVN noch die Möglichkeit durch einen eigenen Sieg sowie Niederlagen der Konkurrenz auf den 14. Tabellenplatz zu klettern um einen einigermaßen versöhnlichen Abschluss einer schlechten Saison zu erreichen.

Der Mannschaft merkte man diesen Willen auch an und so konnte man bereits nach 16 Minuten durch Torjäger Vrousai in Führung gehen. Denzlingen dreht das Spiel allerdings bis kurz nach der Pause zum 2:1. Wiederrum M. Vrousai besorgte den Ausgleich. Auch nach dem 3:2 durch Denzlingen gab der FVN nicht auf und konnte das Spiel mit einem fulminanten Schulussspurt noch drehen. Ein Doppelpack von Traore sowie Salimov stellten auf 5:3 für den FVN.

Mit dem vierten Sieg aus den letzten fünf Spielen kletterte man am Ende noch auf den 14 (aber ersten Abstiegs-) Platz.

Tatsächlich kann sie durch gewisse Konstellationen, die es noch abzuwarten gilt, das Saisonziel Nichtabstieg noch einstellen.

Ein Schlussspurt der sich also eventuell noch gelohnt haben kann.

 

Vorschau AH-Kreisklasse:

Mittwoch, 22.Juni, 19.30 Uhr: FVN AH -VfR Merzhausen AH

 

 

 

Endlich wieder ein Sieg

Aktive 31. Spieltag 2021/2022

FV Nimburg – SC Holzhausen 5:0 (2:0)

Aufstellung FVN: Graf, Walz (56. Bühler), Soumah (81. Schwaab), Hajdini, Schumacher, S. Vrousai, M. Vrousai, Salimov, Mick, Corduan (67. Schmidt), Kniß

Tore: 1:0/3:0 M. Vrousai (26./81.), 2:0/5:0 Salimov (32./90.), 4:0 Kniß (89.)

Auch wenn der Abstieg in die Kreisliga B bereits feststand, konnte der FVN das drittletzte Heimspiel der Saison gegen den nun auch abgestiegenen SC Holzhausen gewinnen.

Nach einer überzeugenden Leistung gewann der FVN am Sonntag mit 5:0. Die Tore erzielten Vrousai und Salimov jeweils im Doppelpack, sowie Kniß mit seinem ersten Tor im Aktivenbereich.

Bereits am Mittwoch empfängt der FVN die Sportfreunde Winden im Nimbergstadion. Man will einen weiteren Schritt Richtung versöhnlichen Saisonausklang machen. Anpfiff ist um 19 Uhr.

 

Vorschau Aktive:

Mittwoch, 25. Mai, 19 Uhr: FVN – Spfr. Winden

Sonntag, 29. Mai, 15 Uhr: SC Kiechlinsbergen – FVN

 

Vorschau AH Kreisklasse:

Mittwoch, 25. Mai, 19.30 Uhr: FC Freiburg- St. Georgen AH – FVN AH

 

Vorschau Jugendspiele in Nimburg:

B-Junioren: Samstag, 28. Mai, 14 Uhr: JFV Untere Elz - SC Lahr

 

 

AH erneut Bezirkspokalsieger

AH-Bezirkspokal 2021/2022

FVN AH – SG Wasser/Kollmarsreute AH 7:2 (4:0)

Aufstellung FVN: Bösel, Hanser, Merk, Stuckart, Baumann, Blazkow, Forsbach, Kneuker, Köritzer, Fischer, Meyer

Eingewechselt: Mick, Delherm, Schwär, Löffler

Tore: 1:0 Köritzer (3.), 2:0/5:1/7:2 Kneuker (11./49.FE /75.), 3:0/4:0 Merk (30./34.), 6:2 Mick (60.)

Bei sommerlichen Temperaturen und schönsten Bedingungen ließ der FVN von Anfang an keinen Zweifel, wer an diesem Tag als Sieger vom Platz gehen sollte. Nach einem Foul ca. 20 Meter vor dem Gehäuse der SG konnte Köritzer die Nimburger gleich nach 2 Minuten jubeln lassen. Sein erster Versuch landete in der Mauer, aber den Abpraller konnte er sehenswert im Dreieck unterbringen. Mit diesem Traumstart erspielte sich der FVN zahlreiche Torchancen und ließ auf der anderen Seite so gut wie nichts zu. Wiederum nach Freistoß Köritzer, den der Torhüter nicht festhalten konnte war Stuckert zur Stelle und legte freistehend auf den besser postierten Kneuker, der nur noch einschieben musste. Es folgten in Halbzeit eins noch 2 Treffer von Merk. Vor allem sein Kopfballtreffer nach toller Flanke von Blazkow ließ auch den neutralen Beobachter in Jubelstimmung verfallen. Durch eine Unachtsamkeit der Defensive konnte die SG kurz vor der Pause noch verkürzen.
In Halbzeit zwei ging man dann allerdings wieder konzentriert zu Werke und konnte durch einen von Kneuker verwandelten Foulelfmeter den alten Abstand wieder herstellen. Fischer war schön freigespielt und anschließend gefoult worden. Durch einige Wechsel bei beiden Teams entwickelte sich daraufhin ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Bürkle nutze eine Gelegenheit der SG nach schönem Angriff zum nochmaligen Anschluss ehe Mick mit tollem Kopfballtreffer nach Flanke von Delherm und Kneuker mit einem Distanzschuss den Endstand herstellten. Am Ende ein absolut verdienter Erfolg und großer Jubel bei allen Anhängern des FVN.
Ein großes Dankeschön an dieser Stelle nochmals am die SF Elzach-Yach für die gelungene Austragung sowie an die Herren des SBFV allen voran Dieter Reinbold für die Organisation der Pokalrunde.

 

Vorschau AH-Kreisklasse

Mittwoch, 25. Mai, 19.30 Uhr:

FC Freiburg- St. Georgen AH –  FVN AH

Auch im Liga Modus steht die AH auf Platz 1 der Tabelle und kann mit einem weiteren Sieg das Halbfinale klar machen.

 

Bilder zum erneuten Triumph:

http://www.fv-nimburg.de/galerie.php?aid=9


Ältere Berichte hier


Schnellfinder

Mitgliedsantrag Hauptverein                  

Mitgliedsantrag Förderverein

aktuelle Stadionzeitung                 

Schnellkontake

Mitglieder

mickd@fv-nimburg.de

Jugend

jugendleiter@fv-nimburg.de

Sponsoring

sponsoring.foerderverein@fv-nimburg.de

Obere Reihe v.L.: Denis Reifsteck, Stavri Vrousai, Marikglen Vrousai, Bernd Klingele, Maximilian Mick, Emra Berisha, Thomas Wild

Mittlere Reihe v.L.: Co-Trainer Patrick Bögelsbacher, Spielertrainer Florian Rees, Flavio Aliu, Jan Corduan, Daniel Bockstahler, Matthias Schmidt, Hussein Abdallah, Betreuer Marco Bürklin

Untere Reihe v.L.: Sebastian Bühler, Emran Hajdini, Kilian Kniss, Jörg Schwaab, Yannik Graf, Souleymane Traore, Sven Walz, Ahter Salimov

 

 

 

 

 

 

realized by www.mariostoeckinger.com
Back To Top