• Jugend
  • Alte Herren
  • Aktive
  • Nimburger Oktoberfest am 15.Oktober

Rückblick/Vorschau

 

Aktive

Vorschau:

Sonntag, 02. Oktober

15 Uhr: SV Bombach – FVN

17 Uhr: SG Freiamt-Ottoschwanden III – FVN II

                                                                                                                                                     

Jugend

Vorschau Jugendspiele in Nimburg:

---

                                                                                                                                                     

AH

Vorschau:

---

Termine 2022

 

Jugendtrainer gesucht

Interesse - unten klicken

Jugendtrainer

 

15. Oktober: Nimburger Oktoberfest

 

30. Oktober: Jugendtag

 

... lade Modul ...
FV Nimburg auf FuPa

Wir danken unseren Sponsoren für die freundliche Unterstützung

 

August Gschwander Transport GmbH Sparkasse G. Meding GmbH Garten- und Landschaftsbau reklame würstlin GmbH Volksbank Breisgau Nord eG Baugeschäft Scheer GmbH Fliesenfachgeschäft Vossler

Bericht

Generalversammlung FV Nimburg

Generalversammlung 2022

Am Freitag den 16.09. fand die Generalversammlung des FV Nimburg statt.

Um kurz nach 20 Uhr begrüßte Vorständin Diana Reifsteck die Anwesenden um Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker und die zahlreichen Ehrenmitglieder. Nach kurzen Eingangsworten wurde den Verstorbenen des letzten Jahres gedacht. Es folgte der Bericht der Vorständin.

Das Jahr  war zwar sportlich im Bereich der Herren nicht von Erfolg gekrönt, aber trotz des Abstiegs konnte der gesamte Kader gehalten werden. Christian Löffler als Co-Trainer ergänzte die Mannschaft sogar noch. Die jungen „Alten Herren“ des FVN zeigten wie es gehen konnte. Der Bezirkspokal wurde erfolgreich verteidigt, in der Meisterschaft unterlag man erst im Endspiel und zusätzlich erreichte man das Finale des erstmals ausgespielten Südbadischen Verbandspokals.

Veranstaltungen, wie die After Work Party konnten in 2021 teilweise wieder durchgeführt werden. Als Ziel für die kommenden Jahre nannte Diana Reifsteck die Umwandlung des alt ehrwürdigen Hartplatzes in einen Winterrasen welches Synergieeffekte auf den gesamten Verein sowie die JFV haben könnte. Unterstützer sind hierbei herzlich willkommen. Sie schloss mit einem Dank an die Gemeinde und Bürgermeister Hagenacker.

Bei den Aktiven berichtete Trainer Florian Rees von einem vermeidbaren, wenn auch verdienten Abstieg, richtete den Blick aber bereits nach vorne. Die Möglichkeit auf den direkten Wiederaufstieg bestünde mit diesem Kader auf jeden Fall.

Erfreulicherweise, wenn auch nicht im Geschäftsjahr 2021, konnte auch wieder eine zweite Mannschaft gemeldet werden.

Im Jugendbereich berichtete Georg Kern von einem schwierigen Jahr 2021. Über Online Trainings wurde versucht der Kontakt während Corona soweit wie möglich zu erhalten. Die Trainersuche für die JFV Jugendmannschaften gestaltete sich als äußerst anstrengend und nötigte ihm auch einen Appell an die Anwesenden ab, sich hier wieder mehr im Verein zu engagieren.

Er dankte den derzeitig engagierten Trainern, von denen er vier verabschieden musste. Besonderen Applaus bekam Stefan Fritsche, der über 20 Jahre als Trainer tätig war und diese Aufgabe mit äußerstem Engagement und Liebe zum Sport erfüllte.

Finanziell war auch das Jahr 2021 ein Schwieriges für den FV Nimburg. In seiner ersten Generalversammlung als Rechner verkündete Dieter Leimenstoll zwar ein kleines Plus, welches aber nur durch das große ehrenamtliche Engagement vieler Beteiligten sowie großer Spendenbereitschaft zustande kam.

Er dankte besonders dem Theken-Organisation-Team, das mit unermüdlichem Einsatz in und um das Vereinsheim entscheidend für das wirtschaftliche Wohlergehen des Vereines sorgte.

Bürgermeister Hagenacker empfahl im Anschluss die Entlastung der gesamten Vorstandschaft, welche einstimmig angenommen wurde.

Es folgten die Wahlen von 2.Vorstand Jan Zimmermann, Sportlichem Leiter Patrick Bögelsbacher, Jugendleiter Georg Kern und den Beisitzern Bertold Fischer sowie Thomas Wild.

Alle wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Uwe Hanser musste nach vielen Jahren Arbeit im Bereich der AH leider aus dem Vorstandsteam verabschiedet werden.

Danksagungen an viele ehrenamtliche Helfer des letzten Jahres, Ehrungen für 30 jährige Mitgliedschaft sowie ein Schlusswort von Diana Reifsteck und Bürgermeister Hagenacker schlossen die gelungene Generalversammlung des FV Nimburg ab.

Verabschiedung und Ehrung

Generalversammlung FV Nimburg

Verabschiedung und Ehrung Stephan Fritsche,

Jan Zimmermann, Sven Rantzuch und Andreas Zehner.

Nach über 20 Jahren Tätigkeit verabschieden wir uns schweren Herzens von Stephan Fritsche als Jugendtrainer des FV Nimburg und des JFV Untere Elz.

Als Inhaber der C-Lizenz leitete er insbesondere mehr als fünf Jahre die Ausbildung der B-Junioren in der Landesliga.
Ein Angebot mit dreimal Training in der Woche, eine durchschnittliche Fahrtstrecke von 110km zu den Spielen, lassen erahnen mit wieviel Engagement und Herzblut Stephan seine Aufgabe wahrgenommen hat.

Insbesondere hervorheben müssen wir seine unglaubliche Zuverlässigkeit und Sorgfalt, „mit ihm liefs halt einfach“ Probleme wurden als Herausforderung angenommen und gelöst, ein Jammern gabs nicht.

Ganz freiwillig kam sein Rückzug nicht, private und gesundheitliche Herausforderungen machten es ihm unmöglich sein Engagement aufrecht zu erhalten.

Die Ehrung erfolgte im Rahmen der Generalversammlung des FV Nimburg 2022, am 16. September.

Wie Patrick Limberger, als Vorsitzender des JFV, sagte: Das Geschenk und unser Dankeschön als Verein, sind nur ein Symbol und eine Geste und können gar nicht einen reellen Gegenwert zu der geleisteten Arbeit von Stephan darstellen.

Umso mehr noch einmal: DANKE! Stephan!

Ebenfalls geehrt und verabschiedet wurden:

Jan Zimmermann der sein Co-Traineramt wegen der Doppelfunktion als zweiten Vorsitzenden aufgegeben hat.
Sowie Sven Rantzuch und Andreas Zehner, die mit dem Übergang von der E- zur D-Jugend ihr Engagement ( hoffentlich erst einmal nur vorerst) beendet haben.

Auch euch gilt unser Dank und die Anerkennung für eure so wichtige Arbeit für unseren Verein, die Gesellschaft und vor allem für unsere Jugendspielerinnen und Spielern.

Georg Kern
1.Jugendleiter FV Nimburg

von Links nach Rechts: Patrick Limberger, Stephan Fritsche, Georg Kern

Gute Reaktion

Aktive 7. Spieltag 2022/2023

FV Nimburg –  FC Vogtsburg 7:2 (4:2)

Aufstellung FVN: Schwaab, Schmidt, Corduan, Bockstahler (45. Schoner), Wild, Reifsteck (85. Ak. Salimov), Mick (84. Graf), Rees, Salimov, Löffler, M. Vrousai

Tore: 1:1 Schmidt (9.), 2:1/3:1/4:1 Rees (33./35./44.), 5:2 M. Vrousai (60.), 6:2/7:2 Mick (73./83.)

Besondere Vorkomnisse: Gelb-Rot Gäste (78.)

Eine gute Reaktion auf die hohe Niederlage am vergangenen Wochenende zeigte der FVN am Sonntag gegen den FC Vogtsburg. Die Gäste wurden mit 7:2 nach Hause geschickt.

Es begann nicht gut für den FVN den Vogstburg ging bereits nach acht Minuten in Führung. Doch wie so oft in den letzten Wochen ließ sich der FVN nicht schocken und kam umgehend zum 1:1 Ausgleich durch Schmidt. Spieltertrainer Rees ließ bis zur Halbzeit einen lupenreinen Hattrick folgen. Doch Vogtsburg gab nicht auf und kam noch vor dem Pausenpfiff zum 4:2 Anschluss. In der zweiten Halbzeit traf Vrousai nach 60 Minuten zum 5:2 und damit zur Vorentscheidung. Mick erhöhte  mit einem Doppelpack das Torekonto des FVN auf beindruckende 32 Saisontore. Am Ende stand ein verdienter Sieg.

Nächste Woche hat der FVN spielfrei bevor es am 02.Oktober zum schweren Auswärtsspiel nach Bombach geht. Die zweite Mannschaft spielt in Freiamt.

Auf viele Zuschauerinnen und Zuschauer freut sich der FVN.

 

FV Nimburg II – SG Vogtsburg/Achkarren II -:-

Das Spiel wurde von Seiten der Gäste abgesagt.

 

Vorschau Aktive:

Sonntag, 02. Oktober,

15 Uhr: SV Bombach – FVN

17 Uhr: SG Freiamt-Ottoschwanden III – FVN II

 

Vorschau Jugendspiele in Nimburg:

E-Junioren: Sonntag, 25.09, 16 Uhr:

FVN – SV Breisach II

C-Junioren: Mittwoch, 21.09, 17.45 Uhr:

JFV Untere Elz – SG Allmend

C-Junioren: Samstag, 24.09, 11.30 Uhr:

JFV Untere Elz – FC Denzlingen


Ältere Berichte hier


Schnellfinder

Mitgliedsantrag Hauptverein                  

Mitgliedsantrag Förderverein

aktuelle Stadionzeitung                 

Schnellkontake

Mitglieder

mickd@fv-nimburg.de

Jugend

jugendleiter@fv-nimburg.de

Sponsoring

sponsoring.foerderverein@fv-nimburg.de

 

Obere Reihe v.L.: Fabian Schumacher, Daniel Bockstahler, Matthias Schmidt, Jan Corduan, Akser Salimov

Mittlere Reihe v.L.: Co-Trainer Christian Löffler, Christoph Schoner, Maximilian Mick, Stavri Vrousai, Marigklen Vrousai,  Trainer Florian Rees, Teammanager Marco Bürklin

Untere Reihe v.L.: Sebastian Bühler, Denis Reifsteck, Kilian Kniss, Jörg Schwaab, Yannik Graf, Thomas Wild , Ahter Salimov, Benjamin Binkert

Es fehlen: Emran Hajdini, Souleymane Traore, Sven Walz, Amara Soumah, Patrick Bögelsbacher

 

 

 

 

 

 

realized by www.mariostoeckinger.com
Back To Top