FV-Nimburg
... lade Modul ...
FV Nimburg auf FuPa

Wir danken unseren Sponsoren für die freundliche Unterstützung

 

August Gschwander Transport GmbH Sparkasse G. Meding GmbH Garten- und Landschaftsbau reklame würstlin GmbH Volksbank Breisgau Nord eG Baugeschäft Scheer GmbH Fliesenfachgeschäft Vossler

FV Nimburg Jugend

Vorwort zur Jugendarbeit beim FV Nimburg:

Die Jugendarbeit eines Vereins besteht heutzutage nicht mehr nur aus der sportlichen Ausbildung der Jugendspieler/-innen sondern auch in der Ausbildung wichtiger Sozialkompetenzen die für den Mannschaftssport Fußball, die Schule, Freizeit und für das gesamte Leben wichtig sind und somit weit in die Gesellschaft hineinreichen.

Die Entwicklung individueller Persönlichkeiten sowie das Vermitteln von gesellschaftlich relevanten Werten wie Hilfsbereitschaft, Fair-play, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit etc., nehmen den gleichen Stellenwert ein wie die sportliche Ausbildung.

Als FV Nimburg, sehen die Entwicklung dieser Sozialkompetenzen als Schlüssel zum Erfolg im Fußball. Die Jugendarbeit startet mit der G- und F-Jugend. Hier steht ganz klar Spaß am Spiel im Vordergrund. Die Kinder sollen spielerisch Kreativität, Mut, Spielfreude, Entscheidungsfreude und Selbstvertrauen lernen.

Als zweite Stufe kommt die E-Jugend, hier beginnt der Übergang vom Spiel- zum Lernalter. Technik, Athletik und Taktik werden mehr und mehr Bestandteil bei der Ausbildung der Jugendspieler/-innen.Hier pflegen wir nun seit Jahren eine sehr gute Kooperation mit dem FC Teningen.

So ist es uns möglich im Rahmen von mehreren gemeldeten E-Jugendmannschaften auch schon gezielt Talente zu fördern und für alle einen leistungsgerechten Jugendfußball anzubieten. Nach der E-Jugend folgt mit der D-Jugend das „goldene Lernalter“ und der Übergang zum JFV untere Elz. Seit Jahren war es immer wieder notwendig teilweise große Spielgemeinschaften zu bilden um den Spielbetrieb überhaupt zu ermöglichen.Daraus entstand dann final der Idee den Jugendförderverein unter Elz zu gründen um den Ansprüchen der Spieler an die Vereine gerecht zu werden:

-zum einen erfolgreich in höheren Ligen zu spielen, um ambitionierten Spielern einer eine entsprechende Talentförderung und Perspektive bieten zu können

-zum anderen das Angebot „Breitensport Fußball“ sicher zu stellen, bei dem der Spaß im Vordergrund steht. Dadurch werden die Vereine ihrer sozialen Verantwortung gegenüber den Jugendlichen gerecht und schaffen einen Ort, in dem das soziale Miteinander im Vordergrund steht.

Lesen sie hierzu auch unseren Leitfaden für Spieler/innen, Eltern und Juniorentrainer/innen

der JFV Untere Elz e.V.:

http://www.fv-nimburg.de/webfiles/files/Leitfaden%20f%C3%BCr%20Trainer%20und%20Spieler%20JFV%20Untere%20Elz(1).pdf

Mit sportlichen Grüßen

Eure Jugendleitung des FV-Nimburg:

1. Jugendleiter Georg Kern

2. Jugendleiterin Bianca Binninger

 

Anfragen zu den Jugenmannschaften bitte an :

jugendleiter@FV-Nimburg.de

 

E Jugend

Bild folgt

 

Sonstige Infos

Trainer: Sven Rantzuch

Jahrgang: 2011/2012

Trainingszeiten: Montag, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr, Mittwoch 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr in Nimburg

 


 

F Jugend

Bild folgt

 

Sonstige Infos

Trainer: Andreas Zehner

Jahrgang: 2013/2014

Trainingszeiten: Montag und Mittwoch, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in Nimburg

 


G Jugend

Bild folgt

 

Sonstige Infos

Trainer: Jörg Rohde

Jahrgang: 2015/2016, nach Absprache und Probetraining auch jünger

Trainingszeiten: Mittwoch, 17 Uhr bis 18 Uhr in Nimburg



realized by www.mariostoeckinger.com
Back To Top