FV-Nimburg
... lade Modul ...
FV Nimburg auf FuPa

Wir danken unseren Sponsoren für die freundliche Unterstützung

 

August Gschwander Transport GmbH Sparkasse G. Meding GmbH Garten- und Landschaftsbau reklame würstlin GmbH Volksbank Breisgau Nord eG Baugeschäft Scheer GmbH Fliesenfachgeschäft Vossler

Spielberichte

16.Spieltag

Erstellt am Montag, 19. November 2018 10:43 | Geschrieben von David Mick

Alle Neune

FVN – Riegeler SC 9:0 (4:0)

Aufstellung FVN: Bösel, Mick, Schmidt, Abdallah, Hajdini (73. Forsbach), Wild Waltensperger,  Bögelsbacher, Reifsteck D., Blazkow, Hassoun

Tore: 1:0 Waltensperger (17.), 2:0 Blazkow (32.), 3:0/4:0 Wild (33./38.), 5:0 Mick (50.), 6:0/8:0/9:0 Hassoun (67./79./80.), 7:0 Hajdini (73.)

Mit einem 9:0 Heimsieg konnte der FVN am Sonntag Anschluss an Tabellenführer Weisweil halten.

Die Männer um Trainer Hassoun zeigten von Anfang an, dass es nur einen Sieger an diesem Tag geben konnte. Zur Halbzeit stand es bereits 4:0. Die Riegeler Mannschaft hatte überhaupt nichts entgegenzusetzen. Waltensperger, Blazkow und Wild per Doppelpack trafen vor der Pause.

In der zweiten Halbzeit ging das muntere Scheibenschießen weiter. Dreimal Hassoun, Mick und Hajdini schossen die weiteren Tore. Nur knapp entging die Gastmannschaft einem zweistelligen Ergebnis.

Am nächsten Sonntag tritt man zum letzten Auswärtsspiel des Jahres in Tutschfelden an. Es gilt nochmal alle Kräfte für den Schlussspurt in der Liga zu mobilisieren um oben dabei zu bleiben.

Spielbeginn ist um 14.45 Uhr.

Die Zweite spielt um 13 Uhr gegen den Tabellenführer.

Über zahlreiche Unterstützung freut sich der FVN.

 

Die Zweite hatte spielfrei.

 

Vorschau:

Sonntag, 25.November: 14:45 Uhr: SG Broggingen/Tutschfelden – FVN,

13:00 Uhr: SG Broggingen/Tutschfelden II – FVN II (Spielort Tutschfelden)

Freitag, 23.November, 19 Uhr: FC Freiburg St. Georgen AH – FVN AH

15.Spieltag

Erstellt am Montag, 12. November 2018 10:35 | Geschrieben von David Mick

Sieg im Derby

FVN – SC Eichstetten 3:1 (1:1)

Aufstellung FVN: Graf, Mick (90. Schoner), Schmidt, Corduan (65. Bockstahler), Hajdini, Wild (54. Waltensperger), Bögelsbacher, Reifsteck D., Blazkow, Merk, Hassoun (88.Abdallah)

Tore: 1:1 Bögelsbacher (45. FE), 1:2 Waltensperger (57.), 1:3 Hassoun (77.)

Durch einen 3:1 Derbysieg konnte der FVN am vergangenen Sonntag den zweiten Tabellenplatz halten und mischt somit weiter in der Spitzengruppe mit.

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Eichstetten konnte nach einem langen Ball und Unstimmigkeiten in der Nimburger Abwehr in Führung gehen und hatte auch noch eine Chance auf 0:2 zu stellen. Aber auch die Heimelf hatte seine Möglichkeiten, beispielsweise durch einen starken Freistoß von Bögelsbacher. Als Merk, mit drei Vorlagen der stärkste Spieler an diesem Tag, Sekunden vor dem Halbzeitpfiff über die rechte Seite durchbrach, wusste sich der Eichstetter Abwehrspieler nur noch mit einem Foul zu helfen. Bögelsbacher verwandelte den Strafstoß sicher.

In der zweiten Halbzeit war Nimburg spielbestimmend. Mit der Einwechslung von Waltensperger für Wild in der 54. Minute ging man auch mehr Risiko ein. Dies machte sich drei Minuten später schon bezahlt, als Waltensperger den Ball aus 20 Metern am Eichstetter Torwart vorbei ins Eck schoss. Weitere Chancen ergaben sich nun im fünf Minuten Takt. Erst Hassoun konnte das Spiel nach toller Vorarbeit von Merk in der 77.Minute entscheiden.

Auf Grund der zweiten Halbzeit war es ein verdienter Sieg des FVN.

Am nächsten Sonntag spielt man im ersten Rückrundenspiel erneut zuhause gegen den Riegler SC.

Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Die Zweite hat spielfrei.

Über zahlreiche Unterstützung freut sich der FVN.

FVN II – SC Eichstetten II 7:1 (3:0)

Tore: 2x Lay, Kuhn, Forsbach, Schwär, Reifsteck N., Schoner

 

Vorschau: Sonntag, 18.November: 14:30 Uhr: FVN  – Riegeler SC

ACHTUNG: Das Spiel der AH im Bezirkspokal am Mittwoch in Opfingen wurde abgesagt.

Seite: 4 von 4»  Vorherige Seite 1 2 3 4
realized by www.mariostoeckinger.com
Back To Top